Menu

FAQs – Häufig gestellte Fragen über Radiowecker

Welche unterschiedlichen Arten von Radioweckern gibt es?

Radiowecker gibt es in vielen verschiedenen Formen und Farben und unterschiedlicher Ausstattung bezüglich Zusatzfunktionen. Prinzipiell unterscheidet man aber zwischen digitalen und analogen Radioweckern. Digitale DAB Radios ermöglichen meist den Empfang von mehreren Radiosendern und sind auch in Sachen Klangqualität den analogen Radios überlegen.

Welche Hersteller von Radioweckern sind zu empfehlen?

Es gibt eine Vielzahl an Herstellern von Radioweckern, die mit qualitativ hochwertigen und langlebigen Produkten überzeugen. Einen großen Marktanteil besitzen beispielsweise Grundig und Philips. Auch andere Herstelle wie Brandson und Karcher überzeugen mit vielen Produkten. Wir raten Ihnen vor dem Kauf auch diverse Kundenrezensionen zu den speziellen Modellen der unterschiedlichen Hersteller durchzulesen. So treffen Sie bestimmt eine gute Kaufentscheidung.

Benötigt ein DAB Radio noch eine zusätzliche Antenne?

Nicht alle DAB Radios benötigen eine zusätzliche Antenne. Einige Geräte sind aber so ausgelegt, dass eine externe Antenne angeschlossen werden kann. Größere Geräte erfordern in den meisten Fällen eine externe Antenne für guten Empfang. Beachten Sie hierzu die genaue Produktbeschreibung Ihres ausgewählten Modells.

Müssen die Radiowecker nach einem Stromausfall neu eingestellt werden?

Wenn Ihr Radiowecker mit einer Funkuhr oder Gangreserve ausgestattet ist, dann muss dieser nach einem Stromausfall nicht neu eingestellt werden. Das ist eine besonders praktische Funktion, da auch bei einem kurzen Stromausfall in der Nacht gewährleistet ist, dass der Wecker Sie auch wirklich verlässlich aufweckt. Solche Radiowecker stellen sich übrigens auch automatisch von Winter- auf Sommerzeit um, was äußerst praktisch sein kann.

Können die Weckzeiten pro Tag individuell eingestellt werden?

Die meisten Geräte verfügen über eine Funktion, mit der mehrere Weckzeiten in der Woche eingestellt werden können. Nicht alle Wecker verfügen aber über die Funktion mehrere Weckzeiten an ein und demselben Tag speichern zu können. Machen Sie sich vor dem Kauf daher Gedanken, ob diese für Ihre Zwecke notwendig ist und wählen Sie ein dementsprechend ausgestattetes Gerät aus.

Was ist der Unterschied zwischen DAB und analog?

DAB steht für Digital Audio Broadcasting und mit dieser Technologie kann Ihr Radio digitale Signale empfangen. Digitale Radiosender überzeugen meist mit rauschfreien Klang und zudem steht einem als Endverbraucher auch eine größere Anzahl von Sendern zur Auswahl. Analoge UKW-Radios empfangen hingegen nur die üblichen Funkwellen und auch in Klangqualität steht das analoge Gerät meist im Schatten der Radios mit digitalem Empfang.

Gibt es auch Radiowecker, die die Uhrzeit an die Wand projizieren?

Es gibt im Handel auch Radiowecker Modelle zu erwerben, welche die Uhrzeit an die Wand oder Decke projizieren können.

Ist der Sound eines Radioweckers gut?

Hierzu gibt es natürlich keine allgemein gültige Antwort und der Klang kann von Modell zu Modell sehr unterschiedlich sein. In der Regel liefern DAB Radios einen besseren Sound als analoge Radios. Ist Ihnen ein hervorragender Sound bei Ihrem Radiowecker besonders wichtig, dann sollten Sie genau auf die Produktbeschreibung bezüglich der integrierten Lautsprecher achten. Auch diverse Kundenrezensionen im Internet sind ein guter Anhaltspunkt, um die Klangqualität des gewünschten Produkts beurteilen zu können.